PROJEKTE

A.Dvorak, Dumki Trio - Stefania Verità
00:00 / 00:00

CLARINCELLO

Eine musikalische Reise zwischen Traum und Wirklichkeit: die Eleganz des Cellos von Stefania Verità, die sich mit der Wärme der Klarinette von Roberto Petroli vereint. Ein Dialog, der von Jazz bis Pop reicht und Ihre Feste, Galas und Aperitifs musikalisch begleitet.

Roberto Petroli: Klarinette

Stefania Verità: Cello

SALON PASSION

Das 1996 gegründete Ensemble "Salon Passion" ist aus Musikern des Tonhalle-Orchesters Zürich gebildet.

Aus der einmaligen, wiederentdeckten Notensammlung des belgischen Salonorchesters Knokke-le-Zoute aus Belgien erstellt Salon Passion seine Programme aus kleinen Schmuckstücken, nostalgischen Zeugen vergangener Epoche zusammen. Sei es mit spritzigem Charakter eines Genrestücks oder mit ruhigem Charme einer Romanze – diese Musik erlaubt so viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Programme zu gestalten, dass die Zuhörer jedes Mal überrascht und verzaubert werden.

Salon Passion gibt regelmässig Konzerte und ist zu renommierten Musikzyklen eingeladen.

Marc Luisoni: Violine

Johannes Gürth: Viola

Stefania Veriàt: Cello

Peter Kosak: Bass

Scarlet Cavassini: Klavier

KLENGEL TRIO

Trio Klengel wurde im Jahr 2016 gegründet und ist nach August Klengel benannt, um seine Werke zu fördern. Wir beschlossen, die Arbeit des 1912 gegründeten Klengel-Trios fortzusetzen.

Dieses Trio bestand aus den drei Töchtern des Komponisten Julius Klengel, einem Verwandten von August Klengel. Wie das erste Klengel-Trio widmet sich unser Trio auch der Förderung von Kammermusik längst vergessener Komponisten und ihrer Werke durch Konzerte und Aufnahmeprojekte.

Keiko Yamaguchi: Violine

Stefania Verità: Cello

Anna Petrova-Forster: Klavier